„Herzlich willkommen“, hieß es am ersten Freitag des neuen Schuljahres. 90 aufgeregte zukünftige Einsteiner wurden in die 5. Klasse eingeschult. Begrüßt wurden sie von der stellvertretenden Schulleiterin Bettina Schröder-Brautlecht und dem Schülersprecher Leon Kohrs. „Wir wünschen euch, dass ihr euch am AEG wohlfühlt“, gaben ihnen beide mit auf den Weg. Umrahmt wurde die Einschulungsfeier vom Schulorchester unter der Leitung von Maren Dörner und der Zirkus-AG von Frau Barg.

Ein Highlight war sicherlich auch das AEG-Lied, das von allen Sechstklässlern gemeinsam vorgetragen wurde.

Im Anschluss an die Veranstaltung in der Aula lernten die neuen Einsteiner einander in ihren Klassen kennen. Sie erkundeten gemeinsam mit den Paten aus Jahrgang 7 die Schule und spielten gemeinsam mit den neuen Klassenlehrern Kennlernspiele, bevor ab Montag der Ernst des gymnasialen Lebens auf sie zukommen wird.

Die Eltern der neuen Fünftklässler wurden im Anschluss an die Begrüßungsfeier über die Arbeit der Elternvertretung und des Fördervereins informiert. Den Ausklang bildete das Elterncafé, das von den Eltern der 6. Klassen ausgerichtet wurde. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle engagierten Helfer und Kuchenspender!

Zum Seitenanfang