Wettbewerbe

Dateien:
Junior Science Olympiade 2017 Beliebt

Auch 2017 hat das Albert-Einstein-Gymnasium erfolgreich an der Junior Science Olympiade teilgenommen.

Datum 2017-08-20 Dateigröße 604.44 KB Download 509 Download

Luca Sienk (10L) und Leon Kohrs (10L) haben erfolgreich an der Science Olympiade (IJSO) teilgenommen und den bundesweiten Vergleich erreicht. Während die beiden in der ersten Runde der IJSO unter dem Motto „In der Klebewerkstatt - Bärenstark“ Experimente und Recherchen durchgeführten, mussten sie in der zweiten Runde Multiple-Choice-Fragen aus allen Bereichen der Naturwissenschaften lösen. Leon Kohrs war dabei so erfolgreich, dass er als einer von bundeweit nur 340 Schüler/innen an der Klausurrunde teilnehmen durfte. Hier-stellte sich Leon kniffeligen Aufgaben aus den Bereichen Biologie, Chemie und Physik.

Für ihre hervorragenden außerunterrichtlichen Leistungen wurden Luca und Leon vom Schulleiter Christian Schmidt mit einer Urkunde geehrt. In den letzten vier Jahren haben regelmäßig Schüler/innen des AEGs an der IJSO teilgenommen. Die betreuende Lehrkraft Christoph Lehmann ist sehr stolz, dass es nun Schüler in den bundesweiten Vergleich ge-schafft haben und freut sich schon auf die nächste IJSO im November.

Der Siegerbeitrag von AEG-Abiturientin Milena Greve beim diesjährigen Europäischen Schulwettbewerb ist nun auch für die gesamte Schulöffentlichkeit am AEG anschaubar. Milena hatte mit ihrem fünfminütigen Film mit dem Titel "Nicht ganz 95 Thesen für Europa" einen Landespreis sowie auf Bundesebene einen Pokal, einen Geldbetrag und die Auszeichnung "beste Arbeit zum Thema Medien bundesweit" bekommen. Viel Spaß beim Anschauen - und vieles, was Milena Greve in diesem Film angesprochen hat, sollte auch zum Nachdenken und Hinterfragen mancher Dinge anregen. 

Zum Seitenanfang