Unter der Anleitung von Holger Strauß, dem Vorsitzenden der Kleingartenkolonie in Wangelist "Am Riepenbach", zimmerten am Samstag, dem 2. Juni, engagierte Einsteiner aus den Jahrgängen 5-10 begleitet von drei Lehrerinnen ein großes Insektenhotel für Einsteins Schulgarten.

Nachdem letzte Woche die Bienenwiese ausgesät wurde, sollen die Wildbienen neben der Nahrung nun im Garten auch geeignete Nisthilfen finden können. Dazu wurden Bretter geschmirgelt, Löcher gebohrt, Pflanzenhalme mit Lehm verschlossen und Bretter zusammengeschraubt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. In zwei Wochen werden wir mit der Garten-AG die Nisthilfe  aufstellen und hoffen, dass sie von zahlreichen Insekten auch gut angenommen wird. Vielen Dank an dieser Stelle für das großartige Engagement aller Helfer!

Karin Hänel

Zum Seitenanfang