Am Samstag, dem 12.10. wurde in der Pariser Partnerschule, dem collège Fénelon,  ein großes Fest anlässlich des 150. Geburtstages dieser Schule gefeiert, zu dem auch eine Vertretung des AEG eingeladen war.  Frau Schröder-Brautlecht als stellvertretende Schulleiterin und Frau Hänel als Verantwortliche für die Austausche mit Fénelon  machten sich deshalb auf den Weg nach Frankreich, um persönlich die Glückwünsche zu diesem großen Ereignis zu überbringen .

Auf dem Schulhof herrschte ein buntes Treiben: Eine  Musicalaufführung, Theaterstücke und Filme, u.a. einer, in dem Schülerinnen und Schüler der 7 B die Gedanken unserer 11.Klässler in Bezug auf ihre Zukunft zum Ausdruck brachten, wurden dargeboten, aber auch verschiedene Talkrunden, u.a. zu dem Thema "Die Zukunft von Schule in unterschiedlichen Ländern",  bei der auch die Schulleiter oder Vertreter der anderen Partnerschulen aus Berlin, Spanien, Irland und Indien zu Gast waren.  Frau Schröder-Brautlecht vertrat in dieser Runde souverän und natürlich in  bestem Französisch Deutschland und das AEG. Zum großen Finale am Abend  wurde dann ein von allen Schülern des Fénelons gedrehter Film gezeigt, in dem jeweils ein Vertreter einer jeden Klasse von der Grundschule bis zum Abiturienten in einem kurzen Redebeitrag zum Ausdruck brachte, warum wir positiv in die Zukunft blicken sollen. Diesen Redebeitrag hatte sich jede Klasse gemeinsam überlegt. Danach gab es noch einen großen Geburtstagskuchen samt Feuerwerk. 

Jetzt freuen wir uns schon auf den 5.12. , denn dort feiern wir einen weiteren runden Geburtstag gemeinsam mit unserer französischen Partnerschule, denn der Austausch in den 8. Klassen findet 2019 zum 30. Mal statt.  Zu diesem Anlass erwarten  wir auch hohen Besuch: M. Combescure, der Schulleiter des Fénelon, sowie Oberbürgermeister Claudio Griese haben  bereits ihr Kommen zugesagt.

 

 

Zum Seitenanfang