Auch in diesem Jahr haben die sechsten Klassen des AEG am 7. Dezember 2017 im Rahmen des Deutschunterrichts wieder am bundesweiten Vorlesewettbewerb teilgenommen, den Herr Schröder am AEG organisatorisch unterstützt hat.

Endlich hat es geklappt. Nach mehreren unglücklichen Finalniederlagen lief es in diesem Jahr besser für die Basketballer des AEG. In einem denkbar spannenden Finale gegen den Dauerrivalen vom Schiller Gymnasium hatten unsere Oberstufenschüler diesmal das notwendige Glück auf ihrer Seite. Mit dem Treffer zum 12:10 wenige Sekunden vor Spielschluss sicherten sie sich in diesem Jahr ungeschlagen den Titel.

Schülerinnen und Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums stellen sich seit Monaten den Herausforderungen unternehmerischer Selbstständigkeit. Unter dem Motto „Wirtschaft erleben“ werden die Jugendlichen selbst aktiv und tauchen in die spannende Welt der Unternehmensgründung ein. Grundlage liefert hierfür die IW JUNIOR gemeinnützige GmbH, die als Projektpartner bei der Unternehmensgründung berät und engagierte Junior-Unternehmer im November nach Hannover einlud.

"Das war grandios!" Mit diesen Worten fasste AEG-Schulleiter Christian Schmidt das zusammen, was alle Anwesenden mit heftigem Beifall ebenfalls ausdrückten: Das Adventskonzert des AEG war auch in diesem Jahr ein ganz besonderes Erlebnis.

Albert-Einstein-Gymnasium unterstützt die Kinderstation mit 400 Euro

Kurz vor Weihnachten war es endlich soweit: 25 Schüler und Schülerinnen des AEG machten sich mit ihrer Lehrerin Frau Schindler auf, um sich anzusehen, wofür die Spenden der Projektgruppen „Upcycling“ und „Grünes AEG“ verwendet wurden.

Für Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse der Grundschulen steht im nächsten Jahr ein Wechsel auf die weiterführenden Schulen an. Kurz vor der Weihnachtszeit wird am AEG den Kindern einen Einblick in unser Fremdsprachenangebot gegeben – im vorweihnachtlichen Rahmen: Welche Weihnachtslieder singen die Briten und Franzosen? Wie feiert man in Italien und Spanien? Auch in diesem Jahr war wieder viel los - und neben „Action“ für die Kinder gab es auch viele wertvolle Infos für die Eltern.

Seite 5 von 10

Zum Seitenanfang