„Herzlich willkommen“, hieß es am ersten Freitag des neuen Schuljahres. 90 aufgeregte zukünftige Einsteiner wurden in die 5. Klasse eingeschult. Begrüßt wurden sie von der stellvertretenden Schulleiterin Bettina Schröder-Brautlecht und dem Schülersprecher Leon Kohrs. „Wir wünschen euch, dass ihr euch am AEG wohlfühlt“, gaben ihnen beide mit auf den Weg. Umrahmt wurde die Einschulungsfeier vom Schulorchester unter der Leitung von Maren Dörner und der Zirkus-AG von Frau Barg.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schüler, allen Kolleginnen und Kollegen, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und auch den Eltern einen guten Start ins neue Schuljahr.
Der Unterricht beginnt am Donnerstag für alle zur 1. Stunde bei den Klassenleitungen (1.-2. Stunde) und endet für Jg. 6-7 nach der 4. Stunde  und für Jg. 8-12 nach der 6. Stunde.

Am Freitag begrüßen wir die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler in der Aula mit einer großen Einschulungsfeier bei uns am AEG : Herzlich willkommen!

Für alle anderen (Jg. 6-12) findet am Freitag Unterricht nach Plan statt.

Votet für das Albert-Einstein-Gymnasium beim  Schülerwettbewerb der deutschen Landschaftsgärtner "Grünes Licht für Bienen" und unseren Instagram-Blog "Einstein summt". So geht's: Geht auf die Homepage des Schülerwettbewerbs (https://www.schoenerewelt.de) und klickt auf "zum Voting". Klickt auf Albert-Einstein-Gymnasium "Einstein summt" und hinterlegt eine Mailadresse.

An den letzten drei Tagen vor den Zeugnissen fanden die diesjährigen Kunstprojekttage statt. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10L gestalteten unter der Leitung von Herrn Schwandt mit viel Engagement und Ausdauer mehrfarbige Hochdrucke in der aufwändigen Technik der "verlorenen Platte". Die entstandenen Arbeiten sind nach den Ferien in einer Ausstellung in der oberen Pausenhalle im Haus Albert zu sehen.

Nachhaltige Geschäftsidee unterstützt Nachhaltigkeit in Hameln, so dachten es sich die jungen Unternehmerinnen und Unternehmer der Schülerfirma AlbertZ, als sie überlegten, welche Einrichtung sie mit einer Spende bedenken sollten. Nachdem sie selbst durch den Verkauf von Stifteetuis, hergestellt unter anderem aus alten Jeans, und damit dem nachhaltigen Wirtschaften zunehmend verpflichtet, einen ordentlichen Gewinn erwirtschaftet hatten, präsentierten sie ihre Idee bei der Hauptversammlung und erhielten die volle Zustimmung der Anteilseigner.
Bei der Spendenübergabe konnten sich die Jugendlichen dann noch selbst ein BIld von der Arbeit der Hamelnder Tafel machen und lösten auf Seiten der Tafel große Freude über die großzügige Spende aus.

Lautstarker, kaum enden wollender Beifall, zufriedene und glückliche Gesichter allerorten und ausgiebiger Dank an die Musiklehrerkräfte des AEG (Maren Dörner, Claudia Gottschalk, Delia Hentschel und Tobias Carmine) prägten das Finale des Sommerkonzerts 2019. Zuvor hatten den Musikensembles des Albert-Einstein-Gymnasiums über zwei Stunden lang die verschiedensten Stücke und Stile zum Klingen gebracht – und die Akteure auf sowie die Zuschauer vor der Bühne zum Schwitzen.

Go to top
JSN Dona 2 is designed by JoomlaShine.com | powered by JSN Sun Framework