Bilanz ziehen, das Geschäftsjahr beschließen und Unterstützern danken – so hatten sich die jungen Unternehmerinnen und Unternehmer der Schülerfirma ihre abschließende Hauptversammlung vorgestellt.

Unter der Anleitung von Holger Strauß, dem Vorsitzenden der Kleingartenkolonie in Wangelist "Am Riepenbach", zimmerten am Samstag, dem 2. Juni, engagierte Einsteiner aus den Jahrgängen 5-10 begleitet von drei Lehrerinnen ein großes Insektenhotel für Einsteins Schulgarten.

Wegen der hochsommerlichen Temperaturen endete das Sportfest 2018 mit einem "Hitzefrei": Ohne die üblichen 800-Meter-Läufe am Ende konnten Schulleiter Christian Schmidt und Sport-Fachobmann Frank Beverung aber dennoch ein positives Resümee des Sportfests 2018 ziehen.

Unter der Anleitung von Holger Strauß, dem Vorsitzenden der Kleingartenkolonie in Wangelist "Am
Riepenbach", zimmerten am Samstag, dem 2. Juni, engagierte Einsteiner aus den Jahrgängen 5-10

Ein erfolgreiches Projekt sorgte erneut für Begeisterung bei Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Zuschauern. Bereits zum vierten Mal fand am Albert-Einstein-Gymnasium eine Spracherlebniswoche in Englisch unter dem Motto "Lingua Projetcs" statt. Schülerinnen und Schüler aus Jahrgang 9 hatten fünf Tage lang die Möglichkeit, vor allem ihre kommunikativen Kompetenzen im Fach Englisch durch Projektarbeit, Rollenspiele, Sport, Spaß und Präsentationen zu schulen und dadurch weiterzuentwickeln.

Am 31. Mai fand der 2. Pflanztag mit der GemüseAckerdemie in unserem Schulgarten statt. Motivierte Schüler und Schülerinnen aus den Jahrgängen 5-12 und auch ein paar Kollegen und Kolleginnen kamen trotz Hitzefrei in den Rosenweg und pflanzten in der 5. und 6. Stunde unter der bewährten Anleitung durch Mitarbeiter der GemüseAckerdemie Mais, Zucchini, Rondini, Gurken, Tomaten, Busch- und Sojabohnen und Kürbisse.

Seite 2 von 10

Zum Seitenanfang